Marco Stolze +31 630 728 817 info@clockonline.nl

Die ClockOnline-Tarife wurden festgelegt

 

Die ersten Tests mit ClockOnline sind noch besser verlaufen als erwartet, und auch die Anmeldungen lassen nichts zu wünschen übrig. Somit wird es Zeit, die Tarife für die unabhängige Plattform zu erläutern.
Marco Stolze, Inhaber der Online-Blumen- und Pflanzenversteigerung ClockOnline, erklärt dazu: „Dank der Einführung dieser digitalen Plattform erfolgt die Auslieferung der frischen Handelsware jetzt direkt ab Züchter, was viel Zeit und Geld spart. Und da einige Glieder der Kette durch die One-stop-shop-Methode übersprungen werden, können wir die Produkte zu einem marktkonformen Preis auf der Plattform anbieten lassen. Die Tarife, die wir als Plattform für unseren Service verwenden, sorgen für eine Win-win-Situation, sowohl für den Züchter/Verkäufer als auch für den Exporteur/Kunden.”

 

Die Tarife für die internationale Online-Blumen- und Pflanzenversteigerung ClockOnline sind in unterschiedliche Tarife für Züchter und Exporteure aufgeteilt worden.

 

Tarife für Züchter

Für den Züchter (bzw. die anbietende Partei) verwendet ClockOnline zwei verschiedene Tarife:

Option 1:
Grundbetrag: € 50,- pro Jahr, wobei für jeden Ankauf eine Transaktionsgebühr von 2 % berechnet wird.

Option 2:
Grundbetrag: € 1.500,- pro Jahr, wobei für jeden Ankauf eine Transaktionsgebühr von 1 % berechnet wird.

 

Tarife für Exporteure

Für den Exporteur sieht ClockOnline nur einen Tarif vor:

  • Grundbetrag: € 100,- pro Konto/Jahr, wobei pro Transaktion eine Provision/Transaktionsgebühr von 0,5 % berechnet wird.

Registrieren

und profitieren Sie von den vielen Vorteilen von ClockOnline!

Pin It on Pinterest

Share This